Thailand – Tausche Hähnchen gegen F16 Fighter

F16

Muhahahaha, ich dachte ich lese nicht richtig. Da wollte Thailand 2005 laut Reuters bei Lockheed Martin ein paar F16 Fighter einkaufen. Die Penunzen hatten aber nicht gereicht – da herrschte Ebbe in der Staatskasse.

Also macht man es wie vor hundert Jahren – es wird getauscht. Und jetzt kommt’s: 80.000 Tonnen gefrorene Hähnchen hatte Thailand als Handelsware angeboten. Ich lach mich weg. Den Handel hätten sie doch besser mit der bekannten Hähnchen Fast Food Kette gemacht. :lol:

F16
Auszug des Reuters-Artikels

In 2005, the Thai government started shopping for new military fighter jets among Lockheed Martin, Russia’s Sukhoi and Sweden’s Saab. It made clear up front that any deal it signed had to include “countertrade” worth at least 50 percent of the deal’s value — we buy X and you help us sell Y.

For the embassy in Bangkok, winning achieved two goals: helping Lockheed and keeping the Russians from selling planes. There was, however, a small complication with the terms — the Thai government didn’t want to pay cash. Instead, it proposed trading 80,000 stockpiled tons of frozen chicken.

via Bildcredit Flickr nagillum

Diesen Artikel teilen

Über Majeres

Hallo lieber Besucher, hier bloggt Andreas, stolzer Saarländer, passionierter Motorradfahrer und Hobbyfotograf. +Andreas Majeres Kontakt: Facebook | Twitter | Google+ | YouTube | Weitere Artikel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*