Kolibri in Highspeed

Kolibris sind faszinierende kleine Wesen. Manche Arten haben nur die Größe eines Insekts. Die kleinste Art dieser Vögel ist die Bienenelfe die samt Schwanz gerade einmal 6 cm misst.

Gar nicht so klein ist jedoch die Frequenz mit der sie ihre Flügel schlagen. 30-40 Schläge pro Sekunde sind schon sehr beeindruckend und für das menschliche Auge nicht mehr erfassbar. Die einzelnen Flügelschläge sind zwar in diesem Video zu erkennen, aber viel imposanter fand ich eine andere Sache.

Ich finde es erstaunlich, dass dieser kleine Geselle seinen Kopf immer absolut ruhig hält. Dies finde ich gerade aufgrund der hektischen Bewegungen sehr beeindruckend. Manchmal hat man fast den Eindruck, dass sein Kopf in der Luft „festgenagelt“ ist. Schaut mal wie starr sein Kopf bleibt, wenn er seinen Körper nach unten abwinkelt. Man könnte fast meinen er hätte ein Gyroskop in seinem Schädel eingebaut.

via