pickel-eiter

Achtung Ekel garantiert – Pickel ausdrücken für Profis

Es gibt Dinge, die muss man gesehen haben und andere die man sich nie ansehen sollte. Das Video des Pickels, das selbst den Ätna vor Neid erlassen lassen würde gehört wohl, wie auch das 2 Girls One Cup Video,  zu den letzteren Dingen.

Aber wie es im Leben so ist, manche Dinge schaut man sich dann doch bis zum Ende an, auch wenn der Verstand bzw. das Ekelgefühl das sofortige Schließen des Browsertabs verlangt. Ich für meinen Teil habe es mir bis zum Ende angesehen. Und ja, mein Mittagessen ging dabei nicht verloren…

Ich frage mich, wie lange man ein solches Exemplar von Pickel züchten muss, um eine ganze Küchenrolle mit Eiter füllen zu können 😯 .

Gefunden und entwendet habe ich das Video im Blog Laester.tv. Das Feedabo des Blogs kann ich an der Stelle gerne empfehlen 🙂 .

Veröffentlicht von

Majeres

Hallo lieber Besucher, hier bloggt Andreas, stolzer Saarländer, passionierter Motorradfahrer und Hobbyfotograf.

11 Gedanken zu „Achtung Ekel garantiert – Pickel ausdrücken für Profis“

  1. Hey, danke für die Verlinkung!

    Das war ja kein Pickel sondern ein Abzest (oder wie man das schreibt) , krass finde ich das Video auf jeden Fall trotzdem…

  2. So, mein Ekelcontent ist für diese Monat gedeckt. Moah, warum bin ich auch immer so neugierig und muss alles gucken 😯

  3. @Nila: Das hatte ich mich im Anschluss auch gefragt 😉 .

    @Mac: Stell dir mal vor, dein Magen wäre prall gefüllt gewesen? Streich käse zum Frühstück oder so… :mrgreen:

  4. @Ronny: Autsch, gleich zweimal angeschaut 😯 .
    Auch die Aussagen über den herrlichen Geruch sind wahrlich „anregend“ 😆 .

  5. Oh Gott jetzt ist mir echt schlecht, so schlimme Pickel krieg ja nichtmal ich xD

  6. Wir sind Profis. Darum mit Skalpell.
    Wir sind Profis. Darum ohne Desinfektion. Handschuhe und sterile Tücher brauchen wir auch keine. Ist ja immerhin nicht unser Rücken. Und mundschutz? Nein, danke. Unser Speichel ist antibakteriell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *